top of page
Suche
  • AutorenbildRoot & Branch

Vom Acker auf den roten Teppich - Elly im Rampenlicht

Vor zwei Monaten stand unser Zugrind Elly noch auf dem Acker. Das Häufeln der Kartoffeln lief schon viel besser als letztes Jahr. Gestern haben wir die blauen Kartoffen geerntet – allerdings nicht mit Elly, sondern mit Quarz und Cora, den beiden Zugpferden von Vera Hofer. Denn Elly weilt zurzeit im sonnigen Tessin unter Stars und Sternchen.


Vor ein paar Monaten wurde unsere Zugrinder-Projektleiterinnen Joana Ryser und Vera Hofer von einem Schweizer Filmteam angefragt, ob sie Elly für den Dreh des Schweizer Kinofilms «Jakobs Ross» engagieren könnten.


Bei den Dreharbeiten zum Film, der in der Schweiz des 19. Jahrhunderts spielt, muss Elly nicht nur posieren (und zwar genau hier, und keinen Schritt weiter), sondern auch einen schweren Wagen ziehen, gemolken werden und ein paar Schläge einstecken – letzteres inszeniert natürlich. Das brauchte alles viel Training im Vorfeld, aber Elly meistert das Schauspielen nun wie ein Pro. Joana und Vera wechseln sich auf dem Set vor Ort ab, wo sie die Schauspieler anleiten und sich um Transport und Betreuung von Elly kümmern.


Elly konnte sich also vor der Kartoffelernte drücken. Mit Hilfe von Vera's Zugpferden und einer Kartoffelschleuder wurden die im Mai gesetzen blauen Kartoffen nun doch noch aus dem Boden geholt.




Zugpferde Kartoffelschleuder
Während Elly im Tessin weilt, mussten die Zugpferde einspringen: Kartoffelernte mit Cora, Quarz und der Kartoffelschleuder.

Comments


bottom of page