EducAID ist ein Angebot zur Förderung der Arbeitsmarktfähigkeit im professionellen Arbeitsumfeld einer Root & Branch Fachgruppe. Im Sinne des Dual Intend bietet es geflüchteten Menschen aber auch die Möglichkeit, sich entweder auf weiterführende Integrationsangebote (z.B. ParticipAID oder EmancipAID), oder auf die freiwillige oder pflichtgemässe Ausreise vorzubereiten. EducAID beinhaltet neben der Aneignung von Softskills und beruflichen Grundkompetenzen ein umfassendes Coaching, das auf die individuelle Anschlusslösung ausgerichtet ist.

EducAID

Dienstleistungen

  • Informelle Ausbildung bei gleichzeitiger Beschäftigung im Rahmen einer Fachgruppe 

  • Fördernde und fordernde Tagesstruktur

  • Schriftliche Vereinbarung mit Root & Branch und Entschädigung im Stundenlohnmodell

  • Beschäftigungs- sowie Unterrichtsort im ganzen Kanton Bern (mobile Klassenzimmer)

  • Professionelle Begleitung: lösungsorientiertes und individuelles Coaching durch unser interdisziplinäres Team mit aufsuchendem Charakter

  • Erledigen sämtlicher administrativen Formalitäten

  • Regelmässiger Fachgruppenaustausch mit den Teilnehmenden

  • Anschlusslösung für die Teilnehmenden 

  • Einsatzbestätigung sowie Zertifikat für die Teilnahme

  • Kontinuierlicher Austausch mit den zuweisenden Stellen, um die Teilnehmenden bestmöglich bei ihrem Lern- und Inklusionsprozess zu unterstützen.

  • Berichterstattung an zuweisende Stelle sowie umfassender Abschlussbericht

Programmdauer

Die Ausbildungsdauer beträgt maximal sechs Monate uns ist verbindlich. Der Programmeinstieg ist jederzeit möglich.

Die Programmdauer richtet sich nach den persönlichen Umständen der Teilnehmenden und der Aussicht auf die Umsetzbarkeit einer allfälligen Anschlusslösung.

 

Im Normalfall entspricht die Programmdauer dem Aufenthalt in einer Kollektivunterkunft im Kanton Bern. Je nach individuellen Bedürfnissen und Voraussetzungen können auch längere oder kürzere Einsätze geleistete werden. 

Mindestens 40%-Beschäftigungspensum (8 Stunden/Tag), inklusive Coaching und Schulunterricht (Vermittlung von Softskills und Berufskunde).

Zielgruppe & Voraussetzungen

Plätze werden primär an Personen vergeben, die

  • neu in der Schweiz angekommen sind und im unmittelbaren Umfeld einer Kollektivunterkunft schrittweise in ein Ausbildungs- und Beschäftigungsprogramm einsteigen möchten..

  • sich mit der Rückkehr in ihr Herkunftsland auseinandersetzen wollen oder müssen.

  • eine intensive Begleitung benötigen und individuell gestaltbare Ausbildungs- und Beschäftigungsmöglichkeiten suchen.

  • sich noch im (erweiterten) Asylverfahren befinden (Aufenthaltsstatus N) und somit im 1. Arbeitsmarkt der Reihenfolgeregelung unterstehen.

Sprachniveau: keine Vorkenntnisse nötig

Aufenthaltsbewilligung: N, F/VA, F/FL, B/FL

Ziele & Perspektiven

  • Den Teilnehmenden ist das Schweizer Bildugs- und Arbeitssystem bekannt 

  • Die Teilnehmenden erlernen grundlegende Kompetenzen wie Pünktlichkeit, Organisation, Teamfähigkeit und Selbstdisziplin

  • Die Teilnehmenden kennen mögliche Anschlusslösungen und definieren eine solche für sich

  • Die Teilnehmenden haben erste Kenntnisse in einem Berufsfeld der beruflichen Grundbildung in der Schweiz gewonnen

  • Facebook

Root & Branch

Inklusion und Rückkehr

CH- 3535 Schüpbach

T +41  (0)31 302 23 98

info@rootandbranch.ch

© Root & Branch 2020